Nationales Waffenregister und Identifikationsnummern

Hier finden Sie den aktuellen Newsletter der Jagdbehörde
des Landkreises Lüneburg

Original Newsletter: Zum 1. September 2020 gelten neue Regelungen im Waffenrecht. Das Nationale Waffenregister 2 tritt in Kraft. In der Jagdpresse finden Sie viele Informationen zu diesem Thema.

In diesem Newsletter informieren wir über das Thema Identifikationsnummern (ID). Dazu gehen in der Waffenbehörde bereits Anfragen von Waffenbesitzerinnen und Waffenbesitzern ein.

Zukünftig bekommen Sie als Waffenbesitzerin und Waffenbesitzer eine persönliche ID. Jede Waffenbesitzkarte erhält eine Erlaubnis-ID. Diese IDs werden von der Waffenbehörde bei der nächsten Vorlage in die Waffenbesitzkarte gedruckt. Alle Waffen und wesentlichen Waffenteile erhalten auch eine ID. Diese IDs werden nicht in die Waffenbesitzkarte gedruckt. Bei z. B. der Veräußerung einer Waffe müssen Ihnen Ihre persönliche ID, die Erlaubnis-ID und die IDs der Waffe/Waffenteile bekannt sein.

Der Waffenbehörde wird ein Programm zur Verfügung gestellt, um ein Dokument mit allen wichtigen Informationen zu erstellen. Dieses Dokument werden wir Ihnen unaufgefordert zusenden. Bitte fragen Sie daher die IDs nur bei Bedarf ab.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Fachlichen Leitstelle des Nationalen Waffenregisters. Folgen Sie diesem Link: Fachliche Leitstelle des Nationalen Waffenregisters

Mit freundlichem Gruß

Ihre Jagdbehörde

Landkreis Lüneburg
Am Springintgut 1
21335 Lüneburg
Telefon 04131 26-1223
E-Mail: ordnung@landkreis-lueneburg.de

Der Landkreis Lüneburg ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Er wird durch Landrat Jens Böther vertreten.

Inhaltlich verantwortlich:
Jagdbehörde des Landkreises Lüneburg
ordnung@landkreis-lueneburg.de
http://www.landkreis-lueneburg.de/jagd

Besuchen Sie auch die Seite der Jägerschaft des Landkreises Lüneburg e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.